KOORDINATIONS & STABILISATIONSÜBUNGEN

Gelenkschmerzen an Armen und Beinen (wie Knie- oder Schulterbeschwerden) und Verspannungen an der Wirbelsäule
("steifer Nacken") stehen häufig mit unsauberen Bewegungsabläufen oder Fehlhaltungen in Verbindung.
Diese kommen von einem nicht optimalen Zusammenspiel der gelenksbewegenden und stabilisierenden Muskulatur.

Koordinations- und Stabilisationsübungen dienen dazu, dieses Zusammenspiel zu verbessern. Der problematische Teil eines Bewegungsablaufes wird gezielt trainiert. Im letzten Schritt wird das Wiedererlernte in die Alltagsbewegung integriert.